Behandlungsmöglichkeiten Grauer Star (Katarakt)

Manche Patienten benutzen sowohl eine Nahsichtbrille, als auch eine Weitsichtbrille. Manche kombinieren auch beide Eigenschaften in einer Brille.

Multifokale Linsen sind Linsen mit mehreren Sehstärken in einer Linse.

Mit ihr können Patienten Objekte in naher, weiter und in mittlerer Entfernung scharf sehen.

Patienten die bereits Multifokal Linsen nutzen, verzichten auch eine Nahsicht- und Fernsichtbrille.

Bei wem werden Multifokal-Linsen eingesetzt?

  • Wenn der Patient so stark kurzsichtig ist, dass es sich mit einem Excimer Laser nicht behandeln lässt. Geeignet für Patienten mit Weitsichtigkeit, Hornhautverkrümmung und hoher Fehlsichtigkeit.
  • Wenn die Hornhautdicke (Kornea) eine Excimer-Laser-Behandlung nicht zulässt.
  • Katarakt-Patienten sind geeignet.
  • Bei Patienten, deren Dioptrien-Zahl konstant ist.

MULTIFOKAL LINSEN können bei den meisten KATARAKT PATIENTEN eingesetzt werden, sofern nicht besondere Gründe dagegen sprechen.

Bei der Eignung für den Einsatz einer solchen Linse werden der Beruf, Alter, soziale Aktivität, Lesegewohnheiten, und auch der intellektuelle Grad berücksichtigt.

Außerdem können Multifokale Linsen bei jungen Menschen ohne Katarakt, aber mit fortgeschrittener Weitsichtigkeit und mit starker Kurzsichtigkeit, dass mit Excimer Laser nicht behandelt werden kann, helfen. Wenn der Patient darüber hinaus über eine sehr hohe Dioptrien verfügt und keine Brille tragen möchte, kann er von den Vorteilen einer Multifokal Linse profitieren.

Die Ergebnisse von Multifokal-Operationen haben eine hohe Erfolgsquote und sind auf die Wahl richtiger Patienten und erfahrener Chirurgen in gut ausgestatteten Kliniken und richtiger Linser zurückzuführen.

Multifokal (mehrfache Sehstärke) Implantlinsen können mit ihren verschiedenen Sehstärken dem Patienten das Autofahren, Fernseh- und Kinoaufführungen, Sport und Shopping, das Zeitung- und Buchlesen, PC- und Smartphone-Nutzung sowie tägliche Aktivitäten ohne Brille ermöglichen.

Wie werden Multifokal-Implantlinsen eingesetzt?

Die Multifokal-Linsen-Implantation Technik ist reine Katarakt-Chirurgie. Alle Prozesse, die bei einer Standart-Katarakt-Operation durchlaufen, finden auch bei der Multifokal-Operation statt.

Bei der klassischen Katarakt (grauer Star)-Chirurgie wird die körpereigene getrübte Linse entfernt und durch eine der Anatomie und der Sehbehinderung entsprechenden Linse ersetzt.

Bei dieser Operation wird statt einer Standartlinse (Weitsichtig und Lesebrille notwendig) eine Multifokal-Linse mit mehreren Sehstärken (Nah- und Fernsichtig) ins Auge eingesetzt.

Was sind die Vorteile einer Multifokal-Implantlinse, die in den Partnerkliniken zum Einsatz kommen?

Unsere Partnerkliniken nutzen Multifokal-Implantlinsen, die verschiedenen Sehstärken vereinen. Die Linsen können Objekte in naher, weiter und mittlerer Entfernung sehen und entsprechen internationalen Qualitätsstandarts (CE-Zertifiziert und FDA-Zulassung).

Die eingesetzten Linsen verweilen den Rest des Lebens im Auge.

Die Einsetzung einer Multifokal-Implantlinse dauert ca. 10 Minuten und der Eingriff wird nahtfrei durchgeführt. Diese Operation beseitigt mögliche Sehschwächen in naher, weiter und mittlerer Entfernung mit modernster Technik und bietet ein brillenfreies Leben mit hoher Sehqualität.

Ihre Augen sind für uns genauso wichtig, wie für Sie...

Die Partnerkliniken von Master-Aesthetic haben erfahrene Ärzteteams mit über 30.000 Eingriffen in hochmodern ausgestatteten Augenkliniken, die zu den führenden Anbietern von Augenheilkunde in der Türkei gehören. Vergleicht man die Erfahrung und den Behandlungsumfang und –qualität, so kann hier von einem selten anzutreffenden, weltweiten Spitzenstandart gesprochen werden. Master-Aesthetic und seine Partnerkliniken bieten, bei Anwendung fortschrittlichster Methoden durch erfahrene Fachärzte und ihrer Teams, luxeriöse VIP-Zimmer, hohe Qualität und hervorragende Behandlung zu bestmöglichen Preisen an.

 

Sprechen Sie mit uns, bevor Sie sich entscheiden...