Ein wichtiger Faktor, um eine Haartransplantation richtig durchführen zu können, ist die Transplantatberechnung (Greftberechnung). Die Greftberechnung ermöglicht es Ihnen, sich einen groben Überblick über die Menge der Transplantate und Haare zu verschaffen, die für das Verfahren benötigt werden. Sobald Sie eine Vorstellung von der Menge der benötigten Transplantate haben, können Sie die Kosten für Ihre Haartransplantation anfordern.

Das Greft bedeutet nicht die Haarwurzel. Es bedeutet den Bereich der Haarwurzel mit etwas Haut um sie herum. Es gibt im Durchschnitt 2-3 Haarwurzeln in den Grefts. Um ein Beispiel zu nennen: 2000 Grefts bedeuten 4000 bis 6000 Haarwurzeln.

Vor der Haartransplantation berechnet der Spezialist die Anzahl der benötigten Haare und zeichnet den Haaransatz. Dann wird die notwendige Anzahl von Haartransplantaten von der Entnahmestelle am Hinterkopf zwischen den beiden Ohren entnommen und in die kahlen Stellen implantiert.

Die korrekte Berechnung des Transplantats hängt von einigen Faktoren ab. Der wichtigste Faktor ist, dass die Entnahmestelle genügend Spenderhaar haben muss. Eine gute Haartransplantation setzt voraus, dass die Spenderstelle über genügend Haare verfügt.

Als Master-Aesthetic und unseren Vertragskliniken sind wir bestrebt: Die im Zentrum für ästhetische und medizinische Chirurgie von Fachärzten und erfahrenem Ärzteteam mit fortschrittlicher Technologie und in luxuriösen VIP Zimmern durchgeführte qualitativ hochwertigen und perfekten Behandlungen zu bestmöglichen Preisen anzubieten.

Bevor Sie sich entscheiden, bitte wenden Sie sich an uns…