Ohr Ästhetik – Master-Aesthetic
OK

Ohr Ästhetik

Im Gegensatz zu dem, was an den Ohren das Hauptproblem zu sein scheint, ist das Ohr nicht groß, aber die Teile der Ohren, die gekräuselt werden sollten, sind flach. Dies führt zu einem größeren Winkel als normal zwischen dem Ohrläppchen und dem Kopf.  Das Ohr ist nach vorne gerollt. Vor allem der obere Teil des Ohrläppchens ist glatter als normal. Ob Sie für diese Operation ein geeigneter Patient sind, sollten Sie nach einer von Ihrem Arzt durchgeführten körperlichen Untersuchung abklären.

Welches ist das ideale Alter für diese Operation?
Im Gegensatz zu allen anderen ästhetischen Operationen kann die Ohrästhetik bereits im Vorschulalter durchgeführt werden. Die Gehörbildung eines Kindes im Alter von 6 Jahren ist weitgehend abgeschlossen. Ein Kind in diesem Alter wird davor geschützt, in der Schule psychisch traumatisiert zu werden, indem es vor Beginn der Schule behandelt wird. Die markante Ohroperation kann auch ab 6 Jahren für alle Altersgruppen durchgeführt werden.

Was ist die ungefähre Dauer der Operation?
Diese Operation wird in der Regel unter Krankenhausbedingungen und in Lokalanästhesie durchgeführt. Es kann auch unter Sedierung oder Vollnarkose angewendet werden, je nach Alter und Wunsch des Patienten. Die durchschnittliche Dauer beträgt 1,5 Stunden. Nach der Operation kann der Patient das Krankenhaus noch am selben Tag verlassen. In den ersten 2-3 Tagen nach der Operation gibt es einen medizinischen Verband, der die Ohren des Patienten schließt. Nach der Entfernung dieses medizinischen Verbandes verwendet der Patient im Durchschnitt etwa 20 Tage lang einen Druckverband (Tennisverband).

Ästhetik des Ohrlappens

Die Ästhetik des Ohrlappens wird angewendet, um die Ohren näher am Kopf zu bringen, fehlende Falten zu formen oder größere Ohren zu verkleinern. Das richtige Alter ist das Ende der Ohrenentwicklung. Im Alter von fünf Jahren gelten die Ohren als vollständig entwickelt, und je früher die Operation, desto weniger wird das Kind mit sozialen Problemen konfrontiert. Das Durchschnittsalter der Lappenohroperation liegt in unserem Land jedoch über 20 Jahren. Der Grund dafür ist, dass Familien den Zustand in der Kindheit nicht bemerken oder sich nicht so sehr um sie kümmern.
Sie sollten nicht auf eine chirurgische Operation bestehen, es sei denn, Ihr Kind wünscht es sich. Kinder, die sich mit der Form ihrer Ohren nicht wohl fühlen, sind während der Operation in der Regel kooperativer.

Der Arzt wird den Zustand untersuchen und in der ersten Sitzung die effizienteste Technik empfehlen. Es werden Informationen über den Vorbereitungsprozess angeboten.

Die Ohrlappen-Operation kann in Lokalanästhesie in klinischer Umgebung problemlos durchgeführt werden. Der Arzt kann jedoch eine Operation in Vollnarkose im Krankenhaus empfehlen, dann müssen Sie eine Nacht im Krankenhaus bleiben.

Die Operation des Ohrlappens dauert in der Regel eineinhalb bis zwei Stunden, in komplizierten Fällen auch länger. Erwachsene und Kinder können nach der Operation nach Hause gehen.

Der Kopf des Patienten wird bandagiert, um die Umstrukturierung und Genesung zu unterstützen. In den Ohren können einige Tage lang Schmerzen auftreten, die mit Schmerzmitteln gelindert werden können. Der Verband wird nach 2 Tagen erneuert. Der zweite Verband wird am vierten Tag entfernt und Sie erhalten ein Stirnband (Tennisband-Bandana), das Sie in der ersten Woche 24 Stunden am Tag und in den folgenden 3 Wochen besonders nachts verwenden können. Die Fäden werden in der Regel innerhalb einer Woche entfernt oder es werden selbstlösliche Fäden verwendet.

Jede Aktivität, die das Ohr beugen würde, sollte eineinhalb Monate lang vermieden werden. Die meisten Erwachsenen können nach 4-7 Tagen wieder zur Arbeit gehen. Kinder können nach 7 Tagen wieder zur Schule gehen, müssen aber bei ihren Aktivitäten vorsichtig sein. Sie können den Lehrer um Hilfe bitten, um das Kind für ein paar Wochen zu betreuen.

Wenn die Behandlung von einem qualifizierten und erfahrenen Arzt durchgeführt wird, sind die Komplikationen gering und sehr selten. Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können jedoch auch hier chirurgische Risiken und spezifische Komplikationen auftreten. Ein kleiner Teil der Patienten kann Blutgerinnsel im Ohr haben (zwischen Ohrhaut und Knorpel). Dieses Gerinnsel kann von selbst verschwinden oder mit einer Nadel abgelassen werden.

In den seltensten Fällen kann eine Infektion entstehen, die Narbengewebe im Ohrknorpel verursacht. Diese Infektionen werden in der Regel mit Antibiotika behandelt und selten muss die infizierte Region durch einen chirurgischen Eingriff entleert werden.

Es ist zu beachten, dass der Zweck bei ästhetischen Operationen nicht darin besteht, das perfekte Niveau, sondern einen besseren Zustand zu erreichen. Erwarten Sie nicht, dass beide Ohren gleich sind - absolute Symmetrie ist nicht möglich und unnatürlich. Die Zufriedenheitswahrscheinlichkeit steigt, wenn Sie Ihre Erwartungen vor der Operation mit dem Arzt besprechen.

Als Master-Aesthetic und unsere Vertragskliniken sind wir bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Preis zu bieten, zusammen mit einer großen Auswahl an Zentren für ästhetische und medizinische Chirurgie, in denen die fortschrittlichste Technologie von spezialisierten Chirurgen und medizinischen Teams eingesetzt wird, qualitativ hochwertige Unterkünfte in luxuriösen VIP-Zimmern und perfekte und einzigartige Behandlungen.

Wenn Sie High-Tech-Gesundheitsdienstleistungen zu einem vernünftigen Preis erhalten möchten, ist Master-Aesthetic der richtige Ort für Sie.

Bevor Sie sich entscheiden, bitte erkundigen Sie sich bei uns...

 


WhatsApp chat