Porzellan-Veneer-Behandlung

Was ist Porzellan-Veneer?

Porzellan-Veneer sind Verblendungen, die an die vordere Front der Zähne geklebt werden (0,3-0,7 mm).

Diese dem natürlichen Zahn und seiner Lichtdurchlässigkeit nachempfundene Verblendung, ist die schnellste ästhetische Lösung, um Zahnform und –farbe zu korrigieren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Porzellan-Veneer-Behandlung und Porzellankronen?

  • Bei Porzellan-Veneer-Behandlungen werden im Gegensatz zu einer Krone weniger Zahnsubstanz bei der Behandlung abgetragen.
  • Heutzutage können Porzellan-Veneers ohne Substanzverlust an den Vorderzähnen angebracht werden.
  • Die Behandlung ist sehr zeitsparend. Die Veneer-Behandlung kann in 5-6 Tagen durchgeführt werden, sofern der Patient keiner Parodontitis- oder Wurzelbehandlung unterliegt.

Wobei kommen Porzellan-Veneer-Behandlungen in Frage?

  • Eine Porzellan-Veneer-Behandlung eignet sich für Menschen, denen die Form ihrer Zähne nicht gefallen.
  • Bei Verfäbungen der vorderen Zähne durch Tetracyclinen (partielle oder vollständige Verfärbung).
  • Bei auffälligen Zahnlücken.
  • Bei Vorderzähnen mit großen und sichtbaren Füllungen.
  • Bei gebrochenen oder verschlissenen Zähnen.
  • Diese Behandlung kann bei Patienten, die bisher keine Porzellan-Behandlungen oder fehlende Zähne gehabt haben, durchgeführt werden.
  • Porzellan-Veneer-Behandlungen eignen sich für Menschen mit gesundem Zahnfleisch. Sollte es Zahnfleischprobleme geben, kann die Behandlung nach der Gesundung des Zahnfleisches beginnen.

Wie lange dauert die Porzellan-Veneer-Behandlung?

Eine Porzellan-Veneer-Behandlung dauert bei gesunden Zähnen und Zahnfleisch ca. 5-6 Tage.

Worauf muss nach einer Porzellan-Veneer-Behandlung geachtet werden?

  • Nach einer Porzellan-Veneer-Behandlung sind die Empfehlungen für Zahnpflege dieselben, wie sie für gesunde Zähne gelten. Täglich sollten die Zähne zwei mal geputzt werden. Die Bürste sollte in einem 45 Grad Winkel mit 7-8 kreisförmigen Bewegungen an der Zahn-Zahnfleisch-Grenze massieren.
  • Einmal täglich kann Zahnseide verwendet werden.
  • Zahnzwischenraumbürsten können einmal täglich benutzt werden.
  • Schalenfrüchte und Nüsse sollten vermieden werden.

Können Porzellan-Veneers abfallen oder brechen? Wie lange halten sie?

Wenn das Veneer mit üblichen Klebern von einem Facharzt geklebt wird, fällt es grundsätzlich nicht ab. Falls die Pflege und Nutzung des Veneers wie empfohlen befolgt wird, hat es eine Lebensdauer von 10-20 Jahren. Zahnfleischproblem und freie Zahnhälse verkürzen die Nutzungsdauer. Falls ein Teil des Porzellan-Veneers brechen sollte, kann die Stelle ohne das Veneer abzunehmen durch weißes Füllmaterial repariert werden.

Können Porzellan-Veneers vergilben? Kann das Rauchen die Porzellan-Veneers beeinträchtigen?

Aufgrund ihrer Zusammensetzung entstehen keine Flecken. Falls der Genuss von Kaffee, Tee oder Zigaretten nicht überdurchschnittliche ist, kann mit guter Mundpflege ein vergilben verhindert werden.